Arbeitsgemeinschaft Fürstenfeldbruck

Herzlich willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Fürstenfeldbruck

Aktuell bieten wir Funktionstraining in Form von Wasser- und Trockentherapie für Menschen mit Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates an.
Sie benötigen lediglich eine ärztliche Verordnung, die in der Regel von Hausärzten, Rheumatologen, Orthopäden oder Schmerzärzten ausgestellt wird. Dazu muss Ihr Arzt eine "Verordnung für Funktionstraining" (Formular 56) verwenden. Achten Sie bitte darauf, dass Verordnungen für Rhehabilitationssport bei uns nicht anerkannt werden können.
Das Training kann 12 oder 24 Monate dauern und entweder eine oder beide Therapieformen umfassen. In der Regel reichen Sie dieses Formular zur Genehmigung bei Ihrer Krankenkasse ein. Auch die Rentenversicherung übernimmt die Kosten, wenn während einer von ihr bezahlten medizinischen oder beruflichen Rheha die Notwendigkeit für Funktionstraining festgestellt wurde. Nach einer Genehmigung steht einer Therapie bei uns nichts mehr im Wege.
Sie können selbstverständlich auch als Selbstzahler an unserem Training teilnehmen.
Therapieeinheiten dauern jeweils 30 Minuten.
Für eine erfolgreiche Therapie ist eine regelmäßige Teilnahme erforderlich.
Für allgemeine Fragen steht Ihnen Frau Irmgard Mittermaier unter der Telefonnummer 0151 / 64 72 11 10 gerne zur Verfügung.
Haben Sie bereits eine genehmigte Verordnung Ihrer Krankenkasse, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Hildegard Seidl, 08141 / 42 175.
© 2023 Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Bayern e.V. | Arbeitsgemeinschaft Fürstenfeldbruck
Letzte Aktualisierung: Juli 2024